Die Entstehung

Wir haben Hambuca entwickelt, weil wir die Faszination für Anis teilen. Wir lieben Anisspiritousen, Lakritz und Tee auf Anis-Basis. Mit dieser Inspiration und der aufkommenden Craftspirit-Szene kam schnell der Gedanke auf einen eigenen Sambuca herzustellen. Ohne ein vollkommenes Rezept gefunden haben, experimentierten wir bis wir unsere eigene Mischung gefunden hatten. Die Kombination aus Sternanis und Ahornsirup hat uns sofort überzeugt. Heraus kam unsere Kreation von Hambuca. Der Anis Likör aus Hamburg!

Die Gewürze reifen in Alkohol und kommen nicht vorgefertigt oder künstlich als Aroma in unseren Hambuca. Der Ahornsirup rundet den Likör mit seinem einzigartigen, karamelligen Geschmack und seiner Farbe ab. Durch die traditionelle Herstellung und die natürlichen Zutaten, schmeckt Hambuca unvergleichbar. Ahornsirup und Sternanis sind dabei unsere wichtigsten natürlichen Zutaten.

 

In Hambuca vereinen wir darum Gewürze, deren Duft an einen Spaziergang in der Speicherstadt erinnert.

 

Für uns ist Hamburg als Hansestadt Zentrum des Handels und Knotenpunkt der Kulturen. Hier fließen die verschiedensten Gewürze, exotische Genussmittel und andere Güter aus fernen Ländern zusammen. Deshalb besteht für uns ein hamburger Produkt nicht nur aus in Hamburg angebauten Erzeugnissen, sondern kann mit Zutaten, die die maritime Handelskultur aufnehmen, den weltoffnen Geist dieser Stadt verkörpern.

In Hambuca vereinen wir darum Gewürze, deren Duft an einen Spaziergang in der Speicherstadt erinnert.

Und nun geht unser Hambuca aus Hamburg in die Welt!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.